2008.10.24_Layout_backgroun

09.01.2009, G’hisst is:
Maschsee durch Flaggen frei gegeben

Beitrag kommentieren
Nach dem ersten Beitrag wird ein Diskussionsfaden eingerichtet.

2009.01.09_IMG_0243_1_1

Naturkindergarten Eilenriede: “Wir sind die, die immer draußen sind!” Wie man sieht, stimmt das. Oh, wie schön ist Picknicken auf dem Eis.

2009.01.09_IMG_0233_1_1

OB Weil und Bezirksbürgermeister Pollähne traten gemeinsam zum Flaggenhissen an.

Endlich war es so weit. Nach drei Wintern “ohne” dürfen seit Freitag, dem 09. Januar, wieder alle auf das Eis. Die erforderliche Dicke von 13 cm wurde vorher erreicht und die Zeremonie konnte beginnen.

Die Zeromonie - das ist das Hissen der Flagge mit dem Stadtwappen durch den Oberbürgermeister. OB Stephan Weil wurde assistiert von Bezirksbürgermeister Lothar Pollähne.

Und es wurde richtig zünftig gestartet - durch Herunterzählen wie sonst bei Laufveranstaltungen üblich.

10, 9, 8 ... 3, 2, 1, Null und schon flog die Flagge hoch.

Das größte Interesse an dem Ganzen zeigte eine respektable Menge von Presseleuten, für die die ganze Zeremonie gleich zweimal durchgeführt werden musste - um einmal gegen und einmal mit der Sonne fotografieren zu können.

Derweil testeten die anderen Besucher schon das Eis aus. Budenbesitzer bauten ihre Stände auf.

Mit zehntausenden von Besuchern darf nach früheren Erfahrungen am Wochenende gerechnet werden.

Einem tollen Eisfest dürfte also jetzt nichts mehr entgegenstehen.

 

Text/Fotos: Klaus Öllerer
Letzte Änderung: 09.01.2009
 

2009.01.09_IMG_0226_1

G’hisst is!

2009.01.09_IMG_0215_1

 

2009.01.09_IMG_0237_1

Auch allein ist fein.

2009.01.09_IMG_0236_1

Sohn und Papa I.

2009.01.09_IMG_0238_1

Sohn und Papa II.

2009.01.09_IMG_0230_1_2

Paarlauf mit Liebe.

Bericht 02-09
Banner_Folgeseiten_1
2008.10.24_Layout_Top
Banner_Folgeseiten_2
2008.10.24_Layout_Top
klick Kundenmeldungen

Kundenmeldungen

Bericht 02-09